Auftritt unserer Ü15 Tänzer in Schweinfurt am 07.02.2014

Auf Einladung des Vereins „Schwarze Elf der Kolpingsfamilie Schweinfurt“ nahm unser Verein am Freitag, 07.02.2014 an einer Festsitzung anlässlich des 60- jährigen Bestehens der „Schwarzen Elf“ teil.

Mit dem Bus ging’s um 17.00 Uhr gemeinsam mit unserem Präsidenten und Vertretern des Elferrates in Wasungen los.

Unsere Weibliche Garde durfte die Veranstaltung in der närrisch geschmückten Stadthalle Schweinfurt mit eröffnen und bekam für ihren gelungenen Gardetanz einen tollen Applaus. Drei unserer Gardemädels, die nicht im Schautanz eingebunden sind, nahmen im Anschluss an den Tanz mit im Präsidium neben unserem Elferrat platz und verfolgten von dort aus das abwechslungsreiche Programm. Sie amüsierten sich köstlich über so manchen Beitrag. Unser Schautanz kam in der zweiten Hälfte des Programms unmittelbar hinter dem Büttenredner Peter Kuhn an die Reihe. Die Aufmerksamkeit des Publikums nach dieser hervorragenden Bütt eines der besten Büttenredner Deutschlands war geweckt und unser Schautanz wurde ebenfalls gespannt verfolgt und mit tosendem Applaus und Bravorufen belohnt. Alle Tänzer erhielten den Sessionsorden der „Schwarzen Elf“ und die Trainer wurden zusätzlich mit einem Blumenstrauß geehrt. Für die Tanzgarde war es ein gelungener Abend und in fröhlicher Runde ging’s um 1.00 Uhr wieder zurück nach Wasungen. Wir bedanken uns bei der „Schwarzen Elf“ für die Einladung, den freundlichen Empfang und die gute Bewirtung.

Auf eine erfolgreiche närrische Session ein Schweinfurt HELAU und ein dreifaches Woesinge AHOI !!